Bosselberichte







































Jugend




















Spieltag 16.03.2024

Die weibliche F war zum Abschluss der Saison als Drittplatzierter beim Zweiten in Menstede zu Gast, wo man auf die männliche Vertretung traf. Diesen Spitzenkampf konnten unsere Werferinnen mit 1,049 Wurf für sich entscheiden und damit am Gegner vorbeiziehen. Somit beendet man die Saison als Zweiter der gemischten Staffel. Als Meister der weiblichen Mannschaften muss man nur unserer männlichen F den Vortritt lassen. 
Unsere weibliche E trat als bereits feststehender Meister ebenfalls in Menstede beim punktlosen Schlusslicht an. In einem engen Wettkampf setzten sich unsere Mädchen knapp mit 1,040 Wurf durch und beenden die Meisterrunde mit 11:1 Punkten als souveräner Kreismeister.
Die weibliche D hatte im letzten Wettkampf der Saison als Zweiter den Meister aus Berumerfehn zu Gast. Dieser bedeutungslose Wettkampf endete mit 1,005 Wurf für den Gast, trotzdem haben sich unsere Werferinnen die Vizemeisterschaft gesichert. 
Die weibliche C kam am letzten Spieltag kampflos zu 2 Punkten, da der Gegner aus Berumerfehn nicht antreten konnte. Die Meisterschaft hatte man sich schon vor einigen Wochen souverän gesichert. In der Abschlusstabelle belegen unsere Werferinnen den 6. Platz der gemischten Staffel aus männlichen und weiblichen Mannschaften und haben 11 Punkte Vorsprung auf die nächstbeste weibliche C.
Unsere weibliche B hatte einen Auswärtskampf in Nesse zu bestreiten. Gegen die Frauen I des Gastgebers gewannen unsere Werferinnen mit 3,080 Wurf und belegen dadurch in der Tabelle zum Saisonabschluss Platz 2 hinter der Frauen I aus Westermarsch. Der Vorsprung auf die B-Jugend aus Menstede beträgt dabei 17 Punkte.

Nachdem sich unsere männliche F in der Vorwoche die Meisterschaft gesichert hatte, war der Wettkampf bei der weiblichen F von Menstede eigentlich bedeutungslos, trotzdem wollte man zum Saisonausklang noch mal gewinnen. Dies gelang mit 8,008 Wurf deutlich, sodass man die Saison mit 34:2 Punkten abschließt.
Unsere männliche E hatte nach der vergebenen Chance auf die Meisterschaft aus der Vorwoche diesmal Grossheide zu Gast und musste sich erneut mit einem Unentschieden bei einem Minus von 49 Metern begnügen, sodass man die Saison als Vizemeister abschließen konnte.
Die männliche D war am letzten Spieltag in Upgant-Schott zu Gast und musste sich dort leider mit 2,020 Wurf geschlagen geben. In der Abschlusstabelle belegt man mit 20:12 Punkten den zweiten Platz und gewann damit die Vizemeisterschaft.
Unsere männliche C hatte sich die Meisterschaft bereits vor einigen Wochen gesichert, war aber am letzten Spieltag nochmal beim Dritten in Norden gefordert. Auch dort konnte man sich mit 5,050 durchsetzn und beendet die Saison somit mit 28:4 Punkten und einem Vorsprung von 6 Punkten auf den Zweiten aus Grossheide.
Die männliche A hat die Saison als Kreismeister schon beendet.

 

 

Spieltag 09.03.2024

Die weibliche F hatte die männliche Vertretung aus Hagerwilde zu Gast. In diesem Wettkampf konnten sich unsere Mädchen mit 3,048 Wurf durchsetzen und damit den dritten Tabellenrang als beste weibliche Mannschaft festigen.
Die weibliche E war bei der männlichen E in Grossheide gefordert und musste sich dort mit 20 Metern geschlagen geben, was einem Unentschieden entspricht. Dadurch bleibt man in der Platzierungsrunde ungeschlagener Tabellenführer und hat die Meisterschaft schon sicher.
Die weibliche D musste ebenfalls in Grossheide antreten und konnte dich dort souverän mit 6,023 Wurf durchsetzen. In der Tabelle bleibt man Zweiter und hat die Vizemeisterschaft sicher.
Unsere weibliche C hatte spielfrei.
Die weibliche B traf auf die Frauen I aus Hagerwilde und war mit einem Vorsprung von 4,080 Wurf eine Runde besser als der Gegner, wodurch der zweite Platz als beste B-Jugend gefestigt wurde.

Unsere männliche F hatte als Tabellenführer im direkten Duell um die Meisterschaft die Mannschaft aus Grossheide zu Gast. Hier konnten sich unsere Werfer deutlich mit 5,020 Wurf durchsetzen und damit die Meisterschaft einen Spieltag vor dem Saisonende klar machen.
Für die männliche E stand gegen Ostermoordorf ebenfalls ein direktes Duell um die Meisterschaft an, welches leider nur mit einem Unentschieden, bei 25 Metern Vorsprung für unsere Werfer, endete. Dadurch kann man aufgrund des direkten Vergleichs den Gegner nicht mehr einholen und muss sich mit der Vizemeisterschaft begnügen.
Die männliche D kam kampflos zu 2 Punkten, da der Gegner aus Berumbur nicht antreten konnte. Auch diese Mannschaft hat als Zweitplatzierter die Vizemeisterschaft bereits sicher.
Unsere männliche C empfing als Tabellenführer den Siebten aus Menstede und setzte sich deutlich mit 8,020 Wurf durch. Diese Mannschaft steht bereits als Kreismeister fest.
Die männliche A hat die Saison als Kreismeister schon beendet.

Spieltag 02.03.2024

Unsere weibliche Jugend F traf im Kreispokalfinale, welches für alle jugendlichen Altersklassen auf Norderney stattfand, auf die Mannschaft aus Menstede. In einer einseitigen Partie setzten sich unsere Werferinnen mit 10,020 Wurf durch und holten damit nach der Meisterschaft den nächsten Titel.
Auch die weibliche Jugend E traf auf den Ortsnachbarn aus Menstede und ließ ebenfalls keine Spannung aufkommen. Mit 9,069 Wurf siegte man auch hier beinahe zweistellig und machte das Double perfekt.
Die weibliche Jugend D traf auf den designierten Meister aus Berumerfehn. Nachdem man sich in der Punktspielsaison zweimal unentschieden trennte und einmal verlor, konnten unsere Werferinnen das Pokalfinale souverän mit 4,084 Wurf für sich entscheiden und damit wenigstens einen Titel ergattern.
Die weibliche C wurde kampflos Pokalsieger, da der Gegner aus Norddeich nicht antrat.

Die Werfer der männlichen Jugend F traf auf die Mannschaft aus Upgant-Schott und war dem Gegner mit 7,07 Wurf deutlich überlegen, sodass auch hier der Kreispokal gewonnen wurde.
Unsere männliche Jugend C traf zum zweiten Mal binnen einer Woche auf Grossheide. Nachdem man sich im Punktspiel in der Vorwoche noch mit 2 Wurf geschlagen geben musste, konnten man das Pokalfinale mit 4,044 Wurf gewinnen und somit auch hier das Double aus Kreismeisterschaft und Pokal feiern.

Spieltag 24.02.2024

Die weibliche Jugend F war als Tabellenzweiter beim Vorletzten in Theener zu Gast. Dort traf man auf die männliche Vertretung des Gastgebers. Unsere Werferinnen setzten sich souverän mit 11,028 Wurf durch und belegen weiterhin den 3. Tabellenplatz.
Unsere weibliche Jugend E empfing die weibliche E von Menstede. In diesem direkten Duell um die Meisterschaft konnten unsere Mädchen mit 2,010 Wurf gewinnen und damit den Meistertitel bereits 2 Spieltage vor dem Saisonende eintüten. Mit 8:0 Punkten führt man die Platzierungsrunde souverän an und hat damit 8 Punkte Vorsprung vor Menstede, als einzig weitere weibliche Mannschaft.
Für die weibliche D stand ein Heimkampf gegen das Tabellenschlusslicht aus Ostermarsch auf dem Programm. In diesem Wettkampf konnte man sich deutlich mit 9,050 Wurf durchsetzen und belegt weiterhin den zweiten Platz.
Unsere weibliche C kam kampflos zu 2 Punkten, da der Gegner aus Norddeich nicht antrat. In der Tabelle bleibt man weiterhin auf dem 6. Platz der gemischten Staffel aus weiblichen und männlichen Mannschaften.
Die weibliche B war bei der dritten Mannschaft der Frauen I in Theener zu Gast. Auf der Betonpiste konnte man sich gegen den Tabellenletzten mit 5,032 Wurf durchsetzen und mit diesem Sieg den zweiten Tabellenplatz festigen.

Für die männliche F stand als Tabellenführer ein Auswärtskampf beim Tabellenvierten in Hagerwilde auf dem Programm. Auf der gepflasterten Strasse in Richtung Berumbur konnten unsere Jungs sich mit 3,005 Wurf durchsetzen und damit die Tabellenführung bei einem Punkt Vorsprung verteidigen. Am nächsten Spieltag kommt es zum direkten Duell mit dem Zweitplatzierten.
Unsere männliche Jugend E war in der Meisterrunde in Grossheide zu Gast. Auf dem schmalen Doornkaatsweg konnte unsere Werfer deutlich mit 7,020 Wurf gewinnen und damit als Zweitplatzierter den Anschluss an den Tabellenführer halten. Diesen empfängt man am nächsten Spieltag auf der Heimstrecke zum direkten Duell.
Die männliche D hatte spielfrei, bleibt aber Zweiter der Tabelle.
Unsere männliche Jugend C war als Tabellenführer beim Vierten in Grossheide zu Gast. Dort musste man sich mit einer durchwachsenen Leistunf leider mit 2,069 Wurf geschlagen geben. Trotz dieser Niederlage machte man bereits 3 Spieltage vor dem Saisonende die Meisterschaft perfekt, da der Vorsprung auf Rang zwei 6 Punkte beträgt und man somit nicht mehr einzuholen ist.
Für die männliche A stand ein Finale um die Meisterschaft beim Zweitplatzierten in Theener an. Als Tabellenführer reiste man mit einem Punkt Vorsprung an. In einem hochklassigen Wettkampf konnte man sich mit Gummi einen Vorsprung von 3 Wurf erarbeiten, welchen man mit der Holzkugel aber komplett wieder abgab. Kurz vor dem Ziel ging man erneut einen Wurf in Führung und konnte schlussendlich mit 1,126 Wurf gewinnen, sodass altersklassenübergreifend die 10. Meisterschaft in Folge gefeiert wurde.

Spieltag 17.02.2024

Unsere weibliche Jugend F hatte die männliche Vertretung aus Upgant-Schott zu Gast. In diesem Wettkampf konnten sich unsere Werferinnen souverän mit 5,040 Wurf durchsetzen und belegen in der Tabelle dadurch weiterhin den dritten Tabellenplatz als beste weibliche Mannschaft.
Für die weibliche Jugend E ging die Saison nach 5-wöchiger Pause mit der Platzierungsrunde weiter, in der es für die weiblichen Mannschaften gleichzeitig um die Kreismeisterschaft geht. Im ersten Wettkampf hatte man die männliche Vertretung aus Grossheide zu Gast und gewann mit 2,055 Wurf, wodurch die Tabellenführung mit 6:0 Punkten übernommen wurde.
Die weibliche D war als Tabellenzweiter beim Dritten in Hagerwilde zu Gast. Anders als es die Tabellensituation vermuten ließ, war es ein einseitiger Wettkampf in dem unsere Mädchen deutlich mit 9,050 Wurf gewinnen konnten und damit den zweiten Tabellenplatz festigten. Der Vizemeistertitel ist unserer Mannschaft nicht mehr zu nehmen, allerdings wird es wohl zum Meistertitel angesichts 5 Punkten Rückstand nicht mehr reichen.
Unsere weibliche Jugend C war auf der Betonpiste in Theener zu Gast, wo man auf die männliche Vertretung der Heimmannschaft traf. Leider mussten sich unsere Werferinnen mit 5,066 Wurf geschlagen geben, wodurch sie in der Tabelle auf dem 6. Tabellenplatz bleiben. Allerdings hat man die Kreismeisterschaft schon vor einer Woche perfekt gemacht, wodurch die Niederlage zu verkraften sein dürfte. 
Die weibliche B empfing die Frauen I aus Westermarsch zum Spitzenkampf. Hier traf der Zweite der Tabelle auf den Spitzenreiter. Leider mussten unsere Werferinnen die Überlegenheit des Gegners anerkennen und sich mit 5,041 Wurf geschlagen geben. Trotzdem bleibt unsere Mannschaft Zweiter und hat sich schon vor Wochen die Meisterschaft der B-Juniorinnen gesichert.

Unsere männliche Jugend F ging als Tabellenführer favorisiert in den Heimkampf gegen den Vorletzten aus Theener. Dieser Rolle wurde unsere Mannschaft mit einem Sieg von 13,010 Wurf vollauf gerecht und verteidigte damit die Tabellenführung bei einem Punkt Vorsprung vor dem ersten Verfolger.
Die männliche E musste im ersten Wettkampf der Meisterrunde gleich beim Mitfavoriten in Ostermoordorf antreten. In einem spannenden Wettkampf musste man sich leider knapp mit 1,020 Wurf geschlagen geben, bleibt mit einem Rückstand von 2 Punkten als Zweiter aber in Schlagdistanz zum Tabellenführer.
Für die männliche Jugend D stand als Zweitplatzierter ein Spitzenkampf auf der Heimstrecke gegen den Tabellenführer aus Grossheide/Menstede an. In diesem Wettkampf mussten sich unsere Werfer leider mit 3,056 Wurf geschlagen geben und weisen dadurch jetzt 3 Spieltage vor dem Saisonende 4 Punkte Rückstand auf, sodass die Chancen auf die Meisterschaft wohl nur noch theoretischer Natur sind.
Unsere männliche C empfing als Tabellenführer die Mannschaft aus Berumerfehn am Komper. Nach einer ausgeglichenen Hintour drehten unsere Werfer mit der Holzkugel etwas auf und siegten im Ziel mit 4,063 Wurf, wodurch der Vorsprung von 6 Wurf auf den ersten Verfolger gewahrt wurde.
Für die männliche A stand im Heimkampf gegen die B-Jugend aus theener bereits der vorletzte Wettkampf der Saison an. In einem guten Wettkampf unserer Mannschaft setzte sich diese deutlich mit 11,030 Wurf durch und behauptete damit die Tabellenführung bei einem Punkt Vorsprung vor der A- Jugend aus Theener. Dort tritt man am kommenden Wochenende zum entscheidenden Wettkampf um die Meisterschaft an.

Spieltag 10.02.2024

Unsere weibliche Jugend F empfing im vereinsinternen Duell die männliche F. Bis zur Wende war es ein ausgeglichener Wettkampf. Auf der Rücktour konnten sich die Jungs einen Vorsprung erarbeiten und siegten mit 3,030 Wurf. Die Mädchen fallen dadurch auf Platz 3 zurück, stehen aber schon seit einigen Wochen als Kreismeister fest.
In der E-Jugend wird die Saison am 17.02. fortgesetzt mit der Meister – bzw. Platzierungsrunde fortgesetzt.
Die weibliche D hatte an diesem Wochenende spielfrei, bleibt aber Tabellenzweiter.
Unsere weibliche Jugend C hatte einen Heimkampf gegen unsere männliche C, welche als Tabellenführer antrat. Nach ausgeglichenen ersten 2 Runden setzten sich die Jungs am Ende deutlich mit 8,088 Wurf durch. Trotz der Niederlage machten die Mädchen an diesem Wochenende die Meisterschaft perfekt, da die Mannschaft aus Norddeich 9 Punke Rückstand aufweist und nur noch 4 Wettkämpfe zu absolvieren sind.
Für die weibliche B stand ein Heimkampf gegen die Frauen I aus Schwittersum auf dem Programm. In einem ausgeglichenen Wettkampf setzten sich unsere Werfer mit 2,052 Wurf durch und festigten dadurch den zweiten Tabellenplatz. Die Meisterschaft der B-Juniorinnen machten sie schon Anfang Januar perfekt.

Die männliche F hatte, wie schon oben geschrieben, einen Auswärtskampf bei unserer weiblichen F zu bestreiten. Durch den Sieg übernahm man die Tabellenspitze mit einem Punkt Vorsprung vor dem Verfolger aus Grossheide.
In der E-Jugend wird die Saison am 17.02. fortgesetzt mit der Meister – bzw. Platzierungsrunde fortgesetzt.
Unsere männliche D trat als Tabellenzweiter beim Dritten in Norden an. In einem spannenden Wettkampf musste man sich leider knapp mit 1,052 Wurf geschlagen geben, bleibt aber trotzdem Zweiter der Tabelle mit 2 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer, welchen man am nächsten Spieltag zum Spitzenspiel empfängt.
Die männliche Jugend C setzte sich im vereinsinternen Duell mit 8,088 Wurf bei unserer weiblichen C durch und festigte damit die Tabellenführung. Aus den letzten 4 Wettkämpfen benötigt man noch 3 Punkte um die Meisterschaft perfekt zu machen.
Unsere männliche A trat favorisiert als Tabellenführer beim Schlusslicht in Menstede an, konnte dieser Rolle aber nur zum Teil gerecht werden. Zwar gewann man den Wettkampf mit 4,029 Wurf, jedoch ließ die Leistung stark zu wünschen übrig. In der Tabelle bleibt man führend, hat jedoch nur einen Punkt Vorsprung vor dem ersten Verfolger.

Spieltag 03.02.2024

Unsere weibliche Jugend D  hatte als Zweitplatzierter einen wichtigen Wettkampf im Rennen um die Meisterschaft beim Tabellenersten in Berumerfehn zu bestreiten. Leider musste man sich mit 4,071 Wurf geschlagen geben und weist jetzt 3 Punkte Rückstand auf. Da man in dieser Saison noch einmal aufeinander trifft muss man auf einen Ausrutscher des Tabellenführers hoffen um ein Finale um die Meisterschaft am letzten Spieltag zu haben.

Die männliche Jugend D empfing als Tabellenführer den Vorletzten aus Upgant-Schott. In einem einseitigen Wettkampf setzten sich unsere Jungs souverän mit 6,054 Wurf durch und behaupten damit ihre Spitzenposition mit 2 Punkten Vorsprung vor dem ersten Verfolger aus Grossheide, welcher allerdings einen Wettkampf weniger absolviert hat.

Spieltag 27.01.2024

Unsere weibliche Jugend F war als Tabellenzweiter und frisch gebackener Kreismeister der weiblichen Mannschaften beim Schlusslicht in Ostermoordorf zu Gast. Dort setzten sie sich souverän mit 14,022 Wurf durch und bleiben dadurch Tabellenzweiter der gemischten Staffel aus weiblichen und männlichen Mannschaften.
In der E-Jugend wird die Saison am 17.02. fortgesetzt mit der Meister – bzw. Platzierungsrunde fortgesetzt.
Die weibliche Jugend D kam kampflos zu 2 Punkten, da der Gegner aus Grossheide nicht antreten konnte. Dadurch bleibt man mit einem Punkt Rückstand Tabellenzweiter.
Unsere weibliche Jugend C war beim Ortsnachbarn in Ostermoordorf zu Gast. Gegen die männliche Vertretung des Gastgebers feierten unsere Mädchen einen 2,058-Wurf Sieg. In der Tabelle ist man jetzt 6. und benötigt aus 4 Wettkämpfen noch einen Punkt um die Meisterschaft perfekt zu machen.
Die weibliche Jugend B hatte ein vereinsinternes Duell mit der Frauen I 3. Mannschaft zu bestreiten. In einem engen Wettkampf musste sich die B-Jugend knapp mit 1,005 Wurf geschlagen geben. Diese Niederlage war allerdings zu verschmerzen, da man schon vor einigen Wochen die Meisterschaft perfekt gemacht hatte.

Unsere männliche Jugend F kam kampflos zu 2 Punkten, da der Gegner aus Upgant-Schott nicht antreten konnte. In der Tabelle bleibt man führend mit 5 Punkten Vorsprung auf die nächstbeste männliche Mannschaft, wobei diese allerdings noch 2 Wettkämpfe weniger absolviert hat.
In der E-Jugend wird die Saison am 17.02. fortgesetzt mit der Meister – bzw. Platzierungsrunde fortgesetzt.
Die männliche Jugend D war beim Tabellenletzten in Berumbur zu Gast und setzte sich dort mit 3,012 Wurf durch. In der Tabelle bleibt man Zweiter und ist punktgleich mit dem Erstplatzierten aus Grossheide.
Unsere männliche Jugend C traf in einem ungleichen Wettkampf als Tabellenführer auf die weibliche C aus Norddeich, welche als abgeschlagenes Schlusslicht anreiste. Unsere Mannschaft, welche als SG mit Hage wirft, feierten einen rekordverdächtigen Sieg von 26,040 Wurf und festigte damit die Tabellenführung, da der erste Verfolger aus Norden seinen Heimkampf verlor. Der Vorsprung beträgt jetzt 5 Punkte und man hat noch einen Wettkampf weniger absolviert.
Die männliche Jugend A hatte als Tabellenführer den Vorletzten aus Hagerwilde zu Gast am Komper. Trotz durchwachsener Leistung, wahrscheinlich auch bedingt durch eine Geburtstagsfeier am Vortag, konnten unsere Jungs mit 8,080 Wurf gewinnen und bleiben dadurch Erster der Tabelle. 

Spieltag 20.01.2024

Unsere weibliche Jugend F empfing die männliche Vertretung aus Ostermoordorf. In einem Wettkampf auf hohem Niveau mussten sich unsere Werferinnen leider mit 2,009 Wurf geschlagen geben. Übrigens erst die 2. Saisonniederlage im 12. Wettkampf. In der Tabelle muss man den Platz an er Spitze räumen, hat als Zweiter aber weiterhin 12 Punkte Vorsprung auf die weibliche F aus Menstede. Dadurch, dass man beide Duelle gewann und nur noch 6 Spieltage zu absolvieren sind, steht unsere Mannschaft bereits als Meister fest.
In der E-Jugend wird die Saison am 17.02. fortgesetzt mit der Meister – bzw. Platzierungsrunde fortgesetzt.
Die weibliche D war beim Tabellenletzten in Ostermarsch zu Gast und befanden sich als Zweiter klar in der Favoritenrolle. Dieser Rolle wurden die Werferinnen des Betreuergespanns Ralf Erdwiens und Jan Bussmann mit einem Sieg von 6,047 Wurf vollauf gerecht und bleiben mit einem Punkt Rückstand erster Verfolger des Tabellenführers aus Berumerfehn.
Unsere weibliche Jugend C empfing die männliche Vertretung aus Norden, welche als Tabellenzweiter anreisten. Davon ließen sich unsere Mädchen aber nicht beirren und nahmen dem Favoriten einen Punkt ab. Bei einem Vorsprung von 92 Metern fehlten nur 8 Meter zum doppeltem Punktgewinn. Der Vorsprung vor Norddeich wurde damit auf 7 Punkte ausgebaut.
Die weibliche Jugend B empfing die Zweitvertretung der Frauen I aus Ostermoordorf am Komper. Auch gegen diese Erwachsenenmannschaft setzten sich unsere Werferinnen souverän durch und siegten mit 4,040 Wurf. Dadurch bleibt man als Zweiter der Tabelle punktgleich am Spitzenreiter aus Westermarsch dran.

Unsere männliche F empfing Ostermoordorf auf der Heimstrecke und befand sich als Tabellenführer in der Favoritenrolle. Dieser Rolle wurden unsere Jungs mit einem Sieg von 13,020 Wurf vollauf gerecht und verteidigten damit die Tabellenspitze.
In der E-Jugend wird die Saison am 17.02. fortgesetzt mit der Meister – bzw. Platzierungsrunde fortgesetzt.
Die männliche D hatte spielfrei, bleibt aber Tabellenzweiter.
Unsere männliche C-Jugend fuhr als ungeschlagener Spitzenreiter zum 4. nach Theener. Leider musste man sich hier erstmals in dieser Saison geschlagen geben und verlor mit 3,044 Wurf. In der Tabelle hat man als Erster weiterhin einen beruhigenden Vorsprung von 3 Punkten, gerade auch weil man einen Wettkampf weniger absolviert hat als der erste Verfolger.
Die A-Jugend hatte an diesem Wochenende spielfrei, bleibt aber dennoch Tabellenführer.

 

Spieltag 13.01.2024

Für unsere weibliche Jugend F stand ein Auswärtskampf beim Drittletzten Ostermarsch an. Auch auf der schmalen Strecke entlang des Deichs ließen unsere Mädchen nichts anbrennen und siegten deutlich mit 14,020 Wurf. Dadurch wurde die Tabellenführung verteidigt und es fehlen bei 7 noch ausstehenden Wettkämpfen nur noch 2 Punkte zur Meisterschaft.
In der E-Jugend wird die Saison am 17.02. fortgesetzt mit der Meister – bzw. Platzierungsrunde fortgesetzt.
Die weibliche D hatte als Tabellenzweiter den Vorletzten aus Hagerwilde zu Gast. Mit einem Vorsprung von 5,022 Wurf konnte man den Wettkampf souverän gewinnen und hält damit den Anschluss an den Tabellenführer aus Berumerfehn.
Unsere weibliche C war beim Tabellen- und Ortsnachbarn in Menstede zu Gast. Gegen die männliche Vertretung der „Germanen“ mussten sich unsere Werferinnen leider mit 4,015 Wurf geschlagen geben, haben als 7. der Tabelle aber weiterhin 6 Punkte Vorsprung auf die weibliche C aus Norddeich und somit die Meisterschaft weiter fest im Visier.
Die weibliche B musste bei der A-Jugend von Ostermarsch antreten und am 11. Spieltag der Saison die erste Niederlage hinnehmen. 1,006 Wurf betrug der Vorsprung der älteren Mädchen des Gastgebers. Dies ist aber zu verschmerzen, da man bereits als Meister feststeht. Allerding musste man die Tabellenführung an die Frauen I aus Westermarsch abtreten.

Die männliche Jugend F hatte ein Ortsderby in Ostermoordorf zu bestreiten. Auf der Dorfstrasse setzten sich unsere Werfer mit 7,030 Wurf durch und belegen dadurch weiterhin den zweiten Tabellenplatz als beste männliche Mannschaft der gemischten Staffel. Allerdings beträgt der Vorsprung gerade einmal einen Punkt, sodass es weiterhin spannend bleibt. 
In der E-Jugend wird die Saison am 17.02. fortgesetzt mit der Meister – bzw. Platzierungsrunde fortgesetzt.
Unsere männliche Jugend D war als Zweiter beim Tabellenführer in Grossheide zu Gast. In einer spannenden Partie konnten sich die Werfer in Grün gegen die SG Grossheide/Menstede mit 1,026 Wurf durchsetzen und dadurch punktmäßig zum Tabellenführer aufschließen. Somit deutet sich ein spannender Zweikampf um die Meisterschaft an.
Die C-Jugend hatte an diesem Wochenende spielfrei, bleibt aber weiterhin Tabellenführer.
Unsere A-Jugend war als Tabellenführer beim Dritten in Ostermoordorf zu Gast. Dort übernahm man vom Start weg die Führung und führte zur Wende mit einem Wurf. Auf der Rücktour konnte man den Vorsprung auf 4,041 Wurf ausbauen und damit die Tabellenführung mit 13:1 Punkten verteidigen.

Spieltag 06.01.2024

Die weibliche Jugend F hatte im Duell mit der weiblichen F aus Menstede die Möglichkeit, den Vorsprung weiter zu vergrößern und einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft zu machen.Dies gelang mit einem sieg von 7,041 Wurf eindrucksvoll, sodass man jetzt 12 Punkte Vorsprung auf die einzige weitere weibliche Mannschaft hat und die Tabelle der gemischten Staffel weiterhin anführt.
Unsere weibliche E empfing als Dritter der Tabellen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Ostermoordorf, welcher mit seiner männlichen Vertretung anreiste. In einem engen Wettkampf musste sich unsere Mannschaft knapp mit 1,055 Wurf geschlagen geben und schließt die Vorrundenstaffel als Dritter ab.
Die weibliche D hatte aufgrund der Unpaarigkeit der Staffel spielfrei.
Für die weibliche Jugend C ging es auf der Heimstrecke gegen die männliche Jugend C des Ortsnachbarn Grossheide. In diesem Duell konnte sich unsere Mannschaft mit 24 Metern durchsetzen und dadurch den Vorsprung auf die weibliche C aus Norddeich auf 6 Punkte erhöhen.
Unsere weibliche B kam kampflos zu 2 Punkten, da Menstede nicht antreten konnte. Durch diesen Sieg hat man jetzt 17 Punkte Vorsprung und somit bereits 8 Wettkämpfe vor dem Saisonende die Meisterschaft perfekt gemacht.

Zweiter gegen Achter hieß es im Duell unserer männlichen F gegen Ostermarsch, welches unsere Jungs souverän mit 7,030 Wurf für dich entschieden und damit den zweiten Platz als beste männliche Mannschaft verteidigten.
Zum Abschluss der Vorrundenstaffel reiste die männliche E als Erstplatzierter zum Zweiten nach Upgant-Schott. In diesem Spitzenspiel mussten unsere Werfer erstmals in dieser Saison einen Punkt abgeben. 59 Meter Vorsprung für den Gastgeber bedeuteten ein Unentschieden, sodass man als Erstplatzierter in die Meisterrunde einzieht. 
Unsere männliche Jugend D empfing als Zweiter die drittplatzierte Mannschaft aus Norden. Entsprechend der Tabellensituation war es ein Duell auf Augenhöhe, welches bei einem Vorsprung von 78 Metern für die Gastmannschaft keinen Sieger fand. In der Tabelle bleibt unsere Mannschaft mit 2 Punkten Rückstand erster Verfolger des Tabellenführers.
Die männliche Jugend C empfing zum zweiten mal binnen einer Woche die Mannschaft aus Ostermoordorf. Im Kreispokal hatte man 9 Wurf gewonnen. Diesmal setzte man sich mit 7,030 Wurf durch und baute durch die Ergebnisse der Konkurrenz die Tabellenführung auf 6 Punkte aus.
Für die männliche Jugend A ging es als Tabellenführer gegen den Vierten aus Ostermarsch. Trotz durchwachsener Leistung konnten unsere Jungs den Wettkampf mit 5,065 Wurf für sich entscheiden und bleiben mit einem Punkt Vorsprung Tabellenführer.

Spieltag 16.12.2023

Als einzige unserer Jugendmannschaften hatte die weibliche Jugend F noch einen Nachholkampf zu bestreiten. Als beste weibliche Mannschaft der gemischten Staffel traf man im Spitzenspiel auf die beste männliche Vertretung, nämlich die SG Grossheide/Menstede. In einem spannenden Wettkampf konnten unsere Werferinnen sich knapp mit 1,010 Wurf durchsetzen. Dadurch übernahm man nicht nur die Tabellenführung, sondern leistete auch noch unserer männlichen F wichtige Schützenhilfe im Kampf um die Meisterschaft.

Spieltag 09.12.2023

Unsere weibliche Jugend D empfing im Spitzenspiel als Tabellenzweiter die erstplatzierte Mannschaft aus Berumerfehn. In einem ausgeglichenen Wettkampf setzte sich unsere Mannschaft mit 20 Metern Vorsprung durch, was ein Unentschieden zur Folge hatte. An der Tabellensituation ändert sich dadurch nichts, denn unsere Mannschaft bleibt mit einem Punkt Rückstand Zweiter.
Die weibliche Jugend C hatte einen Nachholwettkampf gegen die männliche Vertretung von Ostermoordorf zu absolvieren. Diesen Wettkampf gewannen unsere Mädchen souverän mit 4,063 Wurf. Dadurch bleibt man 6. der Tabelle hat aber schon 5 Punkte Vorsprung auf die weibliche C von Norddeich.

Unsere männliche D war in Upgant-Schott zu Gast und konnte sich beim Tabellenvorletzten mit 3,090 Wurf durchsetzen. In der Tabelle bleibt man mit einem Punkt Rückstand erster Verfolger des Spitzenreiters.
Ein ungleiches Duell hatte die männliche C in Norddeich zu bestreiten. Als Tabellenführer traf man auf den Letzten, welcher zudem eine weibliche C stellte. Unsere Mannschaft gewann mit rekordverdächtigen 23,027 Wurf und festigte damit die Tabellenführung. Mit 16:0 Punkten wurde man souverän Herbstmeister.

Spieltag 02.12.2023

Der Wettkampf der weiblichen Jugend F wurde auf den 16.12. verlegt.
Die weibliche E war als Tabellendritter beim Vorletzten in Norden zu Gast und konnte dort mit einem Vorsprung von 4,023 Wurf gewinnen. Nach der Hinrunde belegt man den dritten Platz in der gemischten Staffel aus männlichen und weiblichen Mannschaften.
Für die weibliche Jugend D stand ein Auswärtskampf bei der SG Grossheide/Menstede auf dem Plan. Auf dem schmalen Doornkaatsweg setzten sich unsere Werferinnen deutlich mit 9,055 Wurf durch und belegen weiterhin den 2. Platz mit einem Punkt Rückstand auf den Tabellenführer aus Berumerfehn, welcher nächste Woche bei unserer Mannschaft zu Gast ist.
Unsere weibliche C ampfing mit der männlichen C aus Berumerfehn einen direkten Tabellennachbarn zum Mittelfeldduell.Gegen die teils 2 Jahre älteren Jungs mussten sich unsere Mädchen leider knapp mit 1,030 Wurf geschlagen geben. In der Tabelle belegt man nach der Hinrunde den 6. Platz und hat 3 Punkte Vorsprung auf die weibliche C aus Norddeich.
Die weibliche Jugend B befand sich angesichts von 10 Punkten Vorsprung im Heimkampf gegen die Frauen I von Nesse in der Favoritenrolle.Trotz durchwachsener Leistung gewann man auch diesen Wettkampf souverän mit 12,023 Wurf und schließt somit die Hinrunde ohne Punktverlust als Tabellenerster ab.

Für die männliche Jugend F ging es gegen weibliche Vertretung aus Menstede darum, die Niederlage der Vorwoche vergessen zu machen.Dies gelang mit einem Sieg von 11,020 Wurf eindrucksvoll. Damit übernimmt man vorerst die Tabellenführung, allerdings hat der erste Verfolger noch einen Nachholkampf zu absolvieren.
Unsere männliche Jugend E empfing als ungeschlagener Tabellenführer den Drittplatzierten aus Grossheide. Auch diesen Wettkampf konnten unserer Werfer souverän mit 7,014 Wurf für sich entscheiden und wurden mit 18:0 Punkten Herbsmeister.
Die männliche D ging gegen das punktlose Schlusslicht aus Berumbur favorisiert in den Wettkampf. Dieser Rolle wurden die mit einem Sieg von 9,057 Wurf vollauf gerecht und belegen dadurch weiterhin den 2. Tabellenplatz bei 3 Punkten Rückstand und einem Wettkampf weniger als der Tabellenführer.
Ein Spitzenduell hatte die männliche Jugend C zu bestreiten. Als Tabellenführer empfing man den Zweiten aus Norden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten setzte sich unsere Mannschaft überraschend deutlich mit 7,090 Wurf durch und sicherten sich mit 14:0 Punkten die Herbstmeisterschaft.
Unsere männliche Jugend A traf auf der Heimstrecke auf die B-Jugend aus Menstede, welche als Tabellenletzter anreiste.In einem einseitigen Wertkampf siegten unsere Jungs deutlich mit 15,018 Wurf und übernahmen damit die Tabellenführung, was gleichzeitig die Herbstmeisterschaft bedeutet.

Spieltag 25.11.2023

Unsere weibliche Jugend F war als Tabellendritter beim Viertplatzierten in Hagerwilde zu Gast. Bei der männlichen Vertretung des Gastgebers konnten sich unsere jüngsten Werferinnen überraschend deutlich mit 8,020 Wurf durchsetzen und rückten dadurch in der Tabelle der gemischten Staffel auf Rang 2 vor. Vor der nächstbesten weiblichen Vertretung hat man weiterhin 8 Punkte Vorsprung.
Die weibliche Jugend E hatte den Nachbarn aus Menstede zu Gast. Beide Mannschaften trennten vor dem Wettkampf nur 2 Punkte und ein Tabellenplatz. In einer ausgeglichenen Partie setzten sich unsere Werferinnen erst mit dem Schlusswurf durch und siegten 2,010 Wurf, wodurch der dritte Tabellenplatz gefestigt wurde.
Für die weibliche D stand ein Heimkampf gegen das Schlusslicht aus Ostermarsch auf dem Programm. Hier konnten sich die Werferinnen in Grün souverän durchsetzen und dem Gegner 12,010 Wurf mit auf die Heimreise geben. In der Tabelle bleibt unsere Mannschaft als Tabellenzweiter erster Verfolger des Tabellenführers Berumerfehn, auf welchen man nur einen Punkt Rückstand hat.
Die weibliche C hatte spielfrei und bleibt Tabellensechster als beste weibliche Mannschaft der gemischten Staffel.
Unsere weibliche Jugend B war bei der Frauen I von Hagerwilde zu Gast uns setzte auch dort ihre Siegesserie fort, denn man konnte sich deutlich mit 6,068 Wurf durchsetzen und bleibt mit der optimalen Ausbeute von 16:0 Punkten Tabellenführer.

Für unsere männliche Jugend F stand als Tabellenführer ein Spitzenkampf bei der zweitplatzierten SG Menstede/Grossheide an. Leider mussten sich unsere Werfer dort mit 3,015 Wurf geschlagen geben und dem Gegner die Tabellenführung überlassen. Unsere Mannschaft ist als Dritter die zweitbeste männliche Mannschaft der gemischten Staffel.
Die männliche Jugend E empfing als Tabellenführer den Vierten aus Rechtsupweg. Diesen Wettkampf konnten unsere Jungs souverän mit 10,034 Wurf für sich entscheiden und haben mit der optimalen Ausbeute von 16:0 Punkten bereits einen Wettkampf vor dem Hinrundenschluss die Herbstmeisterschaft sicher.
Unsere männliche Jugend D hatte spielfrei und fiel in der Tabelle vom zweiten auf den dritten Platz zurück. 
Die männliche Jugend C kam kampflos zu 2 Punkten, da der Gegner aus Menstede nicht antreten konnte. In der Tabelle bleibt unsere Mannschaft Tabellenführer und hat einen Punkt Vorsprung auf den Zweiten aus Norden. Am nächsten Wochenende kommt es zum direkten Duell dieser beiden Mannschaften.
Unser männliche Jugend A hatte als Tabellenzweiter die erstplatzierte Mannschaft SG Theener/Hage zu Gast am Komper. In einer spannenden Partie sah lange Zeit der Gast als Sieger aus, denn dieser führte mehr als 3/4 des Wettkampfs. Durch einen Schlußspurt unserer Mannschaft konnte diese den Wettkampf noch kippen und hätte beinahe noch gewonnen. Insgesamt war es aber ein gerechtes Unentschieden, wodurch unsere Werfer als Tabellenzweiter erster Verfolger bleiben und bei einem Wettkampf weniger nur einen Punkt Rückstand haben.

 

Spieltag 18.11.2023

Die weibliche Jugend F empfing mit der männlichen Jugend F von Theener den Vorletzten der Tabelle. In einem einseitigen Wettkampf setzten sich unsere Werferinnen deutlich mit 16,005 Wurf durch und bleiben als Tabellendritter beste weibliche Mannschaft der gemischten Staffel. Der Vorsprung auf die weibliche Vertretung aus Menstede beträgt bereits 8 Punkte.
Unsere weibliche Jugend E war als Tabellendritter beim Zweiten in Grossheide zu Gast, wobei es sich hier um die männliche Vertretung handelte. Leider mussten unsere Mädchen sich deutlich mit 7,010 Wurf geschlagen geben, bleiben aber dennoch Dritter der Tabelle.
Für die weibliche Jzugend D ging die Reise zum Vorletzten nach Hagerwilde. Zwar fanden unsere Mädchen nicht immer die Ideallinie, trotzdem konnten sie sich mit 2,019 Wurf durchsetzen und damit den zweiten Tabellenplatz verteidigen.
Unsere weibliche C bekam kampflos 2 Punkte, da der Gegner aus Norddeich nicht zum Wettkampf antreten konnte. Damit wurde der Vorsprung als Tabellensechster auf das Schlusslicht aus Norddeich, welches das einzig weitere weibliche Team stellt, auf 5 Punkte ausgebaut. 
Auch die weibliche Jugend B musste nicht werfen, da hier die Drittvertretung der Frauen I aus Theener den Wettkampf absagte. Unsere Werferinnen führen die Tabelle weiter ohne Punktverlust an.

Unsere männliche Jugend F empfing als Tabellenführer den Viertplatzierten aus Hagerwilde auf dem Katzhörner weg. Auch dieser Wettkampf wurde souverän mit 3,030 Wurf gewonnen, sodass unsere Mannschaft weiterhin ohne Punktverlust von der Tabellenspitz grüßt. Am nächsten Spieltag kommt es zum Topduell mit dem Zweiten aus Menstede/Grossheide.
Die männliche Jugend E war als Tabellenführer beim Vorletzten in Theener zu Gast und setzte sich dort deutlich mit 9,004 Wurf durch. Dadurch konnte die weiße Weste gewahrt und die Tabellenführung verteidigt werden.
Für die männliche Jugend D stand als Tabellenführer ein Spitzenkampf gegen den Dritten, die SG Menstede/Grossheide, an. Leider mussten sich unsere Jungs deutlich mit 5,098 Wurf geschlagen geben und büßten dadurch die Tabellenführung ein. Als Tabellenzweiter hat man jetzt einen Punkt Rückstand auf den neuen Ersten.
Unsere männliche Jugend C empfing als Tabellenzweiter den Dritten aus Grossheide zum Spitzenspiel am Komper. Nach verhaltenem Start konnten sich unsere Werfer am Ende doch noch recht deutlich mit 5,025 Wurf durchsetzen, wodurch man die Tabellenführung mit jetzt 10:0 Punkten übernahm.
Die männliche Jugend A war bei der männlichen B von Theener zu Gast. In einem einseitigen Wettkampf gewannen unsere Jungs mit 15,148 Wurf und feierten damit den 4. Sieg im vierten Wettkampf. In der Tabelle ist man weiterhin Zweiter und empfängt am kommenden Spieltag den Spitzenreiter, die SG Theener/Hage.

 

Spieltag 11.11.2023

Unsere weibliche F hatte einen Auswärtskampf bei der männlichen Vertretung von Upgant-Schott zu bestreiten. Beim Sechsten der Tabelle setzten sich unsere Mädchen souverän mit 7,010 Wurf durch und bleiben mit 10:2 Punkten Dritter der Tabelle. Vor der weiblichen Mannschaft aus Menstede hat man bereits 6 Punkte Vorsprung.
Die weibliche Jugend E empfing auf der Heimstrecke die männliche Jugend E aus Berumbur. Gegen den Tabellenvorletzten siegten unsere Werferinnen deutlich mit 5,020 Wurf und bleiben mit einem Punkt Rückstand auf Rang 2 Dritter.
Für die weibliche D stand ein spielfreies Wochenende auf dem Programm.
Unsere weibliche Jugend C empfing als Achter der Tabelle männliche Mannschaft aus Theener, welche sich vor dem Wettkampf auf dem fünften Platz befand. In einem spannenden Wettkampf trennten sich diese beiden Mannschaften Unentschieden, wobei unsere Werferinnen einen Vorsprung von 65 Metern hatten. Dadurch rückt man in der Tabelle auf Platz 7 vor.
Für die weibliche B ging es zur Frauen I von Westermarsch zum Spitzenkampf Erster gegen Zweiter. Diesen Wettkampf konnte unsere Mannschaft mit einem Vorsprung von 4,062 Wurf deutlich für sich entscheiden und übernimmt mit 10:0 Punkten die Tabellenführung. Vor der einzig weiteren B-Jugend aus Menstede beträgt der Vorsprung nach 5 Wettkämpfen bereits 9 Punkte.

Unsere männliche Jugend F war als Tabellenführer beim Achten in Theener zu Gast. Auf der schmalen Strecke in Hilgenriedersiel setzten sich die Jungs in grün mit 4,030 Wurf durch und holten damit den sechsten Sieg im sechsten Wettkampf. Mit 12:0 Punkten führt man die Tabelle weiterhin souverän an.
Die männliche E empfing als Tabellenführer mit Menstede den Vierten der Tabelle. Diesen Wettkampf konnte man deutlich mit 12,049 Wurf für sich entscheiden und bleibt mit der idealen Ausbeute von 12:0 Punkten Tabellenführer.
Für die männliche Jugend D ging es als Spitzenreiter zum Viertplatzierten Noord Norden. Hier mussten sich unsere Jungs bei einem Rückstand von 18 Metern mit einem Unentschieden begnügen. Trotzdem bleibt man weiterhin Erster der Tabelle, wobei der Zweitplatzierte eine Partie weniger absolviert hat.
Die männliche C war in Berumerfehn zu Gast. Auf der breiten Strecke in Richtung Leezdorf konnten sich unsere Werfer nach einer ausgeglichenen Hinrunde am Ende doch noch recht deutlich mit 3,080 Wurf durchsetzen und feierten damit den vierten Sieg im vierten Wettkampf. In der Tabelle bleibt man Zweiter, da der Tabellenführer bereits einen Wettkampf mehr absolviert hat.
Der Wettkampf der männlichen Jugend A gegen Menstede wurde auf den 02. Dezember verlegt.

Spieltag 04.11.2023

In der F-Jugend trafen unsere weibliche F als Tabellenführer und unsere männliche F als Tabellenzweiter im Spitzenspiel aufeinander. In einem spannenden Wettkampf auf dem Katzhörner Weg, also der der Heimstrecke der Jungs, setzten sich diese mit 3, 020 Wurf durch und übernahmen dadurch die Tabellenführung. Die Mädchen fallen auf Platz 3 zurück, sind aber immer noch deutlich die beste weibliche Mannschaft.
Die weibliche E musste bei der männlichen E von Ostermoordorf antreten, welche als ungeschlagener Tabellenführer in den Wettkampf ging. Auch unsere Mädchen konnten diese Tatsache nicht ändern und mussten sich deutlich mit 7,020 Wurf geschlagen geben, wodurch sie auf dem dritten Platz bleiben.
Unsere weibliche D war im Spitzenspiel in Berumerfehn zu Gast. Hier trat man als Tabellenzweiter beim Ersten an. In einem engen Wettkampf mussten sich unsere Mädchen knapp mit 1,042. In der Tabelle bleibt man mit jetzt 2 Punkten Rückstand trotzdem erster Verfolger.
Die weibliche C musste zum „Auswärtskampf“ bei unserer männlichen C antreten. Gegen die kräftemäßig überlegenen Jungs hielten die Mädchen lange gut mit, mussten sich aber im Ziel trotzdem mit 6,010 Wurf geschlagen geben. Daurch bleiben unsere Mädchen Vorletzter der Tabelle, sind aber immer noch beste weibliche Mannschaft der gemischten Staffel. Die Jungs bleiben Tabellenzweiter mit 2 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer, bei einem Wettkampf weniger.
Unsere weibliche B trat bei der Frauen I von Schwittersum an und traf hier auf das Schlusslicht der Tabelle. Auch hier konnten unsere Werferinnen ihre Siegesserie fortführen und gewannen mit 6,076 Wurf. Dadurch bleibt man mit jetzt 6 zu 0 Punkten Tabellenzweiter.

Die männliche E hatte im Spitzenspiel als Tabellenführer den Zweiten aus Upgant-Schott zu Gast. In einer engen Partie setzte sich unsere Mannschaft knapp mit 1,010 Wurf durch und führen dadurch ohne Punktverlust weiterhin die Tabelle an.
Auch die männliche Jugend D traf im Spitzenspiel auf Upgant-Schott und auch hier konnten sich die Werfer im „Südarler Grün“ durchsetzen. Mit 5,040 Wurf fiel der Sieg aber etwas deutlicher aus, wodurch auch in dieser Altersklasse die Tabellenführung verteidigt wurde.
Unsere
männliche Jugend A war im Auswärtskampf in Hagerwilde gefordert. Auf der kurvenreichen Powerstrecke setzten sich unsere Jungs souverän mit 9,107 Wurf durch und bleiben erster Verfolger von Tabellenführer Theener, welcher einen Wettkampf mehr absolviert hat und mit einem Punkt Vorsprung führt.

Spieltag 28.10.2023

Unsere weibliche F empfing als Tabellenführer die letztplatzierte Mannschaft von Ostermoordorf II und waren somit klarer Favorit. Dieser Rolle wurden sie mit einem Sieg von 15,036 Wurf vollauf gerecht und führen die gemischte Staffel aus weiblichen und männlichen Mannschaften weiterhin mit der vollen Punktzahl an.
Die weibliche E hatte die männliche Vertretung aus Norden zu Gast. Den Wettkampf gegen das Schlusslicht der Tabelle konnten unsere Werferinnen souverän mit 4,010 Wurf für sich entscheiden und bleiben dadurch auf dem dritten Platz.
Unsere weibliche D traf auf der Heimstrecke auf die SG Menstede/Grossheide und schickte die Ortsnachbarn mit 9,040 Wurf auf die Heimreise. In der Tabelle liegt man trotz der perfekten Punktausbeute „nur“ auf dem 2.Platz, da man gegenüber dem Tabellenführer aus Berumerfehn das schlechtere Wurfverhältnis hat. Nächste Woche kommt es zum direkten Duell dieser beiden Mannschaften.
Der Wettkampf unserer weiblichen C wurde verlegt.
Die weibliche B traf im vereinsinternen Duell auf die dritte Mannschaft der Frauen I und konnten sich knappe mit 1,069 Wurf durchsetzen. Durch diesen Sieg belegen die Mädchen mit 6 zu 0 Punkten den zweiten Platz.

Unsere männliche Jugend F reiste als Tabellenzweiter zum Vorletzten nach Upgant-Schott und ging somit favorisiert in den Wettkampf. Mit einem Sieg von 4,030 Wurf setzten sie ihre Siegesserie fort und haben als Zweiter die ideale Ausbeute von 8 Punkten aus 4 Wettkämpfen.
Die männliche E war im Duell Zweiter gegen Dritter in Grossheide zu Gast und konnte sich knapp mit 1,004 Wurf durchsetzen. Auch diese Mannschaft hat 8 Punkte nach Wettkämpfen und ist nur aufgrund des schlechteren Wurfverhältnisses Zweiter.
Für unsere männliche D ging es zum Schlusslicht nach Berumbur, wo man sich souverän mit 4,093 Wurf durchsetzte und damit den zweiten Tabellenplatz festigte.
Der Wettkampf der männlichen C wurde verlegt.
Die männliche Jugend A hatte an diesem Wochenende spielfrei.

Spieltag 14.10.2023

Die weibliche Jugend F trat nach 2 Siegen zum Auftakt als Tabellenführer beim Fünftplatzierten in Ostermoordorf an.Dort legten die Mädchen los wie die Feuerwehr und führten bereits zur Wende, welche man mit nur 7 Werferinnen überquerte, mit 7 Wurf. Auf der Rücktour holte man sich noch 2 Wurf dazu und siegte im Ziel mit genau 9 Wurf, wodurch die Tabellenführung mit der idealen Ausbeute von 6 Punkten aus 3 Wettkämpfen gefestigt wurde.
Unsere weibliche E war als Drittplatzierter beim Fünften in Menstede zu Gast. Dort trafen 2 Mannschaften mit ausgeglichenem Punktekonto aufeinander.Auf der ungeliebten gepflasterten Strasse setzten sich unsere Mädchen gegen die Jungs aus Menstede mit 4,001 Wurf durch und bleiben dadurch auf dem dritten Platz der Tabelle, wobei der Rückstand auf Rang 1 nur einen Punkt beträgt.
Für die weibliche Jugend D ging es als Zweiter der Tabelle nach Ostermarsch, welche vor dem Spieltag auf dem dritten Platz zu finden waren.In diesem Duell der Tabellennachbarn konnten unsere Werferinnen mit genau 2 Wurf gewinnen und belegen weiterhin den zweiten Tabellenplatz, allerdings nur aufgrund des schlechteren Wurfverhältnisses gegenüber dem Tabellenführer.
Die weibliche C befand sich bei der männlichen C von Norden in der Außenseiterrolle, denn hier trat man beim ungeschlagenen Tabellenführer an. Zwar verlor unsere Mannschaft, jedoch verkaufte man sich mit einem Minus von 2,060 Wurf bei der männlichen Vertretung teuer. In der Tabelle belegt man zwar jetzt den vorletzten Platz, allerdings immer noch als beste weibliche Mannschaft.
Unsere weibliche B musste in Ostermoordorf bei der Zweitvertretung der Frauen I antreten.Auch diese Hürde wurde souverän gemeistert, denn man brachte der Heimmannschaft eine Niederlage von gleich 7,071 Wurf bei und ist mit 4 Punkten aus 2 Wettkämpfen jetzt Tabellenzweiter.

 
Genau wie unsere weibliche F musste auch die männliche Jugend F nach Ostermoordorf. Die Jungs trafen allerdings auf die 2. F-Jugend des Ortsnachbarn. Unsere Jungs konnten mit 15,020 Wurf sogar noch das Ergebnis der Mädchen toppen und sind mit 6 zu 0 Punkten als Tabellenzweiter beste männliche Mannschaft dieser Altersklasse.
Unsere männliche E reiste als ungeschlagener Tabellenführer zum bisher noch punktlosen Tabellenvierten nach Rechtsupweg. Auch nach dem Wettkampf hatte diese Tatsache noch Bestand, denn unsere Werfer konnten sich deutlich mit 8,038 Wurf durchsetzten, wodurch man die Tabellenführung weiter inne hat.
Die männliche D hatte spielfrei.
Für unsere männliche C ging es im ersten Heimkampf der Saison gegen den Tabellennachbarn aus Theener. In einem Wettkmapf mit vielen Führungswechseln und einigen Schöötgewinnen auf beiden Seiten setzten sich unsere Werfer im Ziel mit 3,099 Wurf durch und sind mit 4 Punkten aus 2 Wettkämpfen jetzt Tabellenzweiter, wobei man einen Wettkampf weniger absolviert hat als der Tabellenführer.
Unsere männliche Jugend A empfing mit Ostermoordorf den Dauerrivalen um die Meisterschaft der letzten Jahre. In einem spannenen Wettkampf, in dem der Gast 3/4 der Strecke die Nase vorn hatte, konnten sich unsere Werfer durch einen Schlussspurt mit einigen weiten Würfen noch mit 2,129 Wurf durchsetzen und bleiben mit der maximalen Punktzahl Tabellenführer.

Spieltag 07.10.2023

Unsere weibliche F hatte die männliche Vertretung aus Ostermarsch zu Gast und konnte wir schon in der Vorwoche zweistellig gewinnen. Diesmal waren es 11,020 Wurf, wodurch die Tabellenführung verteidigt wurde.
Auch die weibliche E traf auf einen männlichen Gegner, nämlich vom Nachbarn aus Grossheide. Hier musste sich unsere Mannschaft leider mit 2,010 Wurf geschlagen geben und befindet sich nach 2 Wettkämpfen mit ausgeglichenem Punktekonto im Mittelfeld der Tabelle wieder.
Die weibliche D hatte ihren ersten Wettkampf zu bestreiten und zeigte mit einem deutlichen 10,010 Wurf-Sieg gegen Hagerwilde, dass mit ihr diese Saison zu rechnen ist. In der Tabelle ist man mit einem Wettkampf weniger als der Tabellenführer Zweiter.
Unsere weibliche C musste auf der Heimstrecke gegen die männliche C aus Menstede ran. Gegen den Vorjahresmeister setzten sich unsere Mädchen mit 4,065 Wurf durch und belegen in der Tabelle mit 2:2 Punkten den 6. Platz als beste weibliche Mannschaft.
Die weibliche B hatte die weibliche A aus Ostermarsch zu Gast am Komper. Gegen die älteren Mädchen konnte man souverän mit 3,070 Wurf gewinnen. In der Tabelle belegen unsere Werferinnen momentan den dritten Platz.

Unsere männliche Jugend F hatte den Ortsnachbarn aus Ostermoordorf zu Gast. In diesem Wettkampf konnten sich unsere Jüngsten deutlich mit 7,020 Wurf durchsetzen und belegen als beste männliche Mannschaft den zweiten Platz in der Tabelle.
Einen perfekten Saisonstart legte unsere männliche E hin. Nach dem Auftaktsieg konnte an diesem Wochenende auf heimischer Bahn auch die Mannschaft aus Theener deutlich mit 10,015 Wurf bezwungen werden. Dadurch früher man die Tabelle weiterhin an.
Die männliche D hatte einen Auswärtskampf bei der SG Grossheide/Menstede zu bestreiten und musste sich dort leider mit 2,028 Wurf geschlagen geben, wodurch man in der Tabelle um einen Rang auf Platz 3 zurückfällt.
Die männliche C hatte spielfrei.
Unsere männliche Jugend A war im ersten Wettkampf der Saison in Ostermarsch zu Gast und konnte sich dort mit 10,128 Wurf durchsetzen, wodurch man erster Tabellenführer der noch jungen Saison ist.

Spieltag 30.09.2023

Unsere weibliche Jugend F hatte zum Auftakt der neuen Saison ein Gemeindederby in Menstede zu bestreiten. Hier ging es gegen die einzig weitere weibliche Mannschaft dieser Altersklasse. Überraschend deutlich konnten sich unsere Werferinnen mit 10,025 Wurf durchsetzen und übernahmen damit die Tabellenführung.

Die weibliche Jugend E war bei der männlichen Jugend E von Berumbur zu Gast und gewannen dort mit 7,020 Wurf, wodurch man erster Tabellenführer der neuen Saison ist.
Unsere weibliche D hatte aufgrund der Unpaarigkeit in dieser Altersklasse am ersten Spieltag spielfrei.
Auch die weibliche C war auswärts gefordert. Für diese Mannschaft ging es zum Nachbarn nach Grossheide zur männlichen C des Gastgebers. Beim Kreismeister der Vorsaison mussten sich unsere Mädchen leider mit 5,046 Wurf geschlagen geben und finden sich vorerst auf dem vorletzten Tabellenplatz wieder.
Der Wettkampf unserer weiblichen B wurde auf den 09. Dezember verlegt.
 
Für die männliche F ging es im ersten Wettkampf der Saison nach Ostermarsch an den Deich, wo sich unsere Jüngsten mit 5,010 Wurf durchsetzen konnten und damit den dritten Platz belegen.
Unsere männliche E war bei der weiblichen E von Menstede zu Gast. Gegen die Mädchen des Gastgebers setzten sich unsere Jungs deutlich mit 7,014 Wurf und übernahmen dadurch die Tabellenführung.
Die männliche D war auf der Heimstrecke gegen Noord Norden gefordert. Diesen Gegner schickte man mit 7,050 Wurf auf die Heimreise. In der Tabelle belegt unsere Mannschaft den 2. Platz, aufgrund des um 11 Meter schlechteren Wurfverhältnisses.
Ostermoordorf hieß das Reiseziel unserer männlichen Jugend C. Auf der Dorfstrasse waren unsere Werfer kräftemäßig deutlich überlegen und gewannen mit 4,001 Wurf, wodurch man in der Tabelle den 3. Platz belegt.
Für die A-Jugend beginnt die Saison erst am nächsten Wochenende.