Bosselberichte Jugend

Spieltag 21.01.2023

Einen wichtigen Wettkampf hatte die weibliche F beim Nachbarn in Menstede zu bestreiten, denn die Ergebnisse gegen einzig weitere weiblich Mannschaft werden mit in die Meisterrunde übernommen. Nach dem Sieg im Hinkampf konnte man diesmal ein Unentschieden bei einem Minus von 21 Metern erzielen. Dadurch fällt unsere Mannschaft zwar vom zweiten auf den dritten Rang zurück, nimmt aber 3 Punkte mit in die Meisterrunde.
Die weibliche E war beim Zweitplatzierten Upgant-Schott zu Gast. Bei der männlichen Vertretung des Gastgebers musste man sich mit 5,020 Wurf geschlagen geben, bleibt aber mit 7 Punkten Vorsprung beste weibliche Mannschaft der gemischten Staffel aus weiblichen und männlichen Mannschaften.
Unsere weibliche D kam kampflos zu 2 Punkten, da der Gegner aus Norddeich nicht zum Wettkampf antrat. Als Drittplatzierter in der gemischten Staffel aus C-und D-Jugendmannschaften hat man jetzt 4 Punkte Vorsprung vor der nächstbesten D-Jugend aus Berumerfehn.
Die weibliche C hatte spielfrei und führt die Tabelle weiterhin mit 12:0 Punkten an.
Ebenfalls spielfrei hatte die weibliche B. In dieser Klasse stand bereits der letzte Spieltag an.  Unsere Mannschaft feierte mit 5 Punkten Vorsprung souverän die Meisterschaft in dieser Altersklasse.

Unsere männliche Jugend F hatte ein Ortsderby beim Nachbarn in Ostermoordorf zu bestreiten. Als souveräner Tabellenführer trat man favorisiert beim Vorletzten an und wurde dieser Rolle mit einem 7,025-Wurf Sieg vollauf gerecht. In der Tabelle liegt unsere Mannschaft weiterhin 2 Punkte vor dem ersten Verfolger aus Großheide.
Die männliche E hatte als Tabellenführer mit der SG Ostermarsch/Theener das Schlusslicht der Tabelle zu Gast. Entsprechend dieser Kostellation war mit einem Sieg zu rechnen. Das dieser aber gleich 18,045 betragen würde, damit hatte wohl keiner gerechnet. Somit führt unsere Mannschaft die Tabelle weiterhin ohne Minuspunkt an und hat bereits 5 Punkt Vorsprung vor dem zweiten Platz.
Als Achtplatzierter empfing die männliche D den Siebten aus Ostermoordorf. Ähnlich eng wie in der Tabelle ging es zwischen diesen beiden Mannschaften auch im Wettkampf zu, denn man trennte sich Unentschieden, bei 93 Metern Plus für den Gast, dem damit nur 7 Meter zu einem Sieg fehlten.In der Tabelle bleibt man durch das Remis Achter.
Einen Spitzenkampf hatte die männliche C im Verfolgerduell Zweiter gegen Dritter in Grossheide zu bestreiten. In einem spannenden Wettkampf musste man sich dem Gastgeber leider mit genau 1,000 Wurf geschlagen geben und hat als Zweitplatzierter mit 4 Punkten Rückstand bei 2 noch ausstehenden Wettkämpfen wohl nur noch theoretische Chancen auf die Meisterschaft.
Ein vereinsinternes Duell stand für unsere männliche B und A-Jugend  im Nachholkampf am Samstag Vormittag an. In einem spannenden Wettkampf mit Führungen auf beiden Seiten trennte man sich leistungsgerecht Unentschieden bei 20 Metern Vorsprung für die A-Jugendlichen. Unsere B-Jugend bleibt dadurch Tabellenführer dieser Altersklasse und belegt in der Gesamttabelle den dritten Platz.
Die A-Jugend hatte am Samstag Nachmittag noch die reguläre Partie bei der B-Jugend von Theener zu bestreiten. Dort übernahm man vom Start weg die Führung und gewann souverän mit 9,068 Wurf, wodurch man sich die Chance auf die Meisterschaft erhalten hat. Momentan führt man die Tabelle an, hat bei einem Punkt Vorsprung allerdings einen Wettkampf mehr als der erste Verfolger aus Theener absoviert.

 

Spieltag 14.01.2023

Die weibliche Jugend F hatte als Tabellenzweiter ein Spitzenspiel gegen die männliche F von Großheide zu bestreiten, welche als Dritter anreiste. In einem spannenden Wettkampf musste sich unsere Mannschaft zwar geschlagen geben, allerdings nur mit 12 Metern, sodass die Punkte geteilt wurden. Dadurch bleibt die Tabellenkonstellation wie vor dem Spieltag.
Einen der wichtigsten Wettkämpfe der Saison hatte die weibliche E bei der SG Ostermarsch/Theener zu bestreiten, denn hier ging es gegen die einzig weitere weibliche Mannschaft in dieser Altersklasse. Durch einen Sieg hatte man die Möglichkeit, den Vorsprung auf 7 Punkte auszubauen und dadurch der Meisterschaft ein Stück näher zu kommen. Diese Chance wurde genutzt, denn der Wettkampf ging mit 2,067 Wurf zugunsten unserer Mannschaft aus, wodurch diese jetzt auf dem 4. Tabellenplatz steht.
Unsere weibliche D hatte  mit Hagerwilde den Vorletzten der Tabelle zu Gast und befand sich daher in der Favoritenrolle. Dieser wurden sie mit einem Sieg von 12,000 Wurf vollauf gerecht und konnten dadurch in der Tabelle nicht nur auf den dritten Platz vorrücken, sondern auch die Tabellenführung im Klassement der D-Jugendmannschaften übernehmen.
Die weibliche C war als Tabellenführer bei der D-Jugend von Norddeich zu Gast, welche auf dem letzten Platz stand. Dort gab sich unsere Mannschaft keine Blöße und setzte sich souverän mit 7,050 Wurf durch. In der Tabelle bleibt man mit 12:0 Punkten Erster.
Unsere weibliche B stand schon vor dem wettkampf gegen Grossheide als Kreismeister fest. Trotzdem wollte man natürlich auch diesen Wettkampf gewinnen, was allerdings nicht gelang. Zum ersten mal in dieser Saison musste man sich geschlagen geben und dem Gegner 2,014 Wurf zugestehen.

Die männliche F hatte spielfrei, bleibt aber trotzdem Tabellenführer.
Unsere männliche E hatte ein Gemeindederby gegen Ostermoordorf zu bestreiten. Auf der Heimstrecke konnte man sich mit 1,025 Wurf durchsetzen und bleibt mit 12:0 Punkten Tabellenführer, wobei der Vorsprung auf 5 Punkte ausgebaut wurde.
Wie schon in der Vorwoche musste die männliche D gegen Norden ran. Allerdings diesmal auswärts bei der Zweitvertretung. Hier konnte man bei einem Minus von 65 Metern einen Punkt erkämpfen und als Vorletzter den Anschluss ans Mittelfeld halten.
Die männliche C hatte einen Auswärtskampf beim Vorletzten Ostermoordorf zu bestreiten, welcher knapp mit 1,058 Wurfgewonnen wurde. Dadurch hält man als Zweitplatzierter mit 2 Punkten Rückstand kontakt zum Tabellenführer Menstede.
Der Wettkampf zwischen unserer männlichen B und A wurde auf nächste Woche verlegt.

 

Spieltag 07.01.2023

Unsere weibliche Jugend F befand sich im Heimkampf gegen die männliche F aus Upgant-Schott in der Favoritenrolle, denn hier traf der Zweite auf den Letzten der Tabelle. Dieser Rolle wurden sie mit einem Sieg von 10,020 Wurf vollauf gerecht und belegen weiterhin den zweiten Tabellenplatz mit 6 Punkten Vorsprung auf die nächstbeste weibliche Jugend.
Die weibliche E traf auf die männliche Vertretung von „Bahn Free“ Großheide und konnte sich knapp mit 1,053. In der Tabelle steht man auf dem fünften Platz und hat 5 Punkte Vorsprung auf die einzig weitere weibliche Mannschaft aus Ostermarsch.
Unsere weibliche D hatte Spitzenkampf in Berumerfehn zu bestreiten. Hier trafen die besten D-Jugendmannschaften der gemischten Staffel aus C-und D-Jugend aufeinander. Den Vorzeichen entsprechend war es ein ausgeglichener Wettkampf der bei 5 Metern Plus für unsere Mannschaft keinen Sieger fand. Dadurch bleiben beide Mannschaften punktgleich im Mittelfeld der Tabelle.
Die weibliche C hatte als Tabellenführer die Zweitvertretung aus Menstede zu Gast. Gegen den Drittplatzierten konnte man sich souverän mit 6,060 Wurf durchsetzen und bleibt als Erster der Tabelle ohne Punktverlust.
Auch für die weibliche B ging es auf der Heimstrecke gegen den Nachbarn aus Menstede. Im Duell der einzigen B-Jugendmannschaften war es ein richtungsweisender Wettkampf, denn hier traf unsere Mannschaft als Tabellenführer auf den Zweiten. Mit 4,060 Wurf konnte man den Wettkampf siegreich gestalten und sich in der Tabelle einen Vorsprung von 5 Punkten erarbeiten. Dadurch hat man bereits 3 Spieltage vor dem Saisonende die Meisterschaft sicher.

Ebenfalls gegen Menstede ging es für unsere männliche F, allerdings musste diese Mannschaft auswärts antreten. Bei der weiblichen Vertretung des Gastgeber gewannen unsere Werfer mit 2,045 Wurf und bleiben mit 16:2 Punkten Tabellenführer.
Unsere männliche E hatte durch einen spielfreien Samstag eine verlängerte Winterpause.
Die männliche D empfing als Sechster der Tabelle den Zweiten aus Norden. Leider verlief der Wettkampf der Tabellensituation entsprechend, denn unsere Werfer mussten sich mit 5,005 Wurf geschlagen geben und rutschen dadurch auf den 8. Tabellenplatz ab.
Die C-Jugend, welche als SG mit Hage antritt, hatte einen Auswärtskampf in Hagerwilde zu bestreiten. Auf der breiten Strasse, wo auch das Geradeauswerfen gefragt ist, konnte sich unsere Mannschaft einen Vorsprung von 41 Metern erarbeiten und damit einen Punkt entführen. In der Tabelle liegt man als Dritter mit 2 Punkten Rückstand in Lauerstellung zum Tabellenführer aus Menstede.
Für unsere männliche B ging es auf der Heimstrecke gegen die A-Jugend aus Ostermarsch. In einem einseitigen Wettkampf setzten sich unsere Werfer deutlich mit 13,001 Wurf durch und bleiben dadurch mit 14:2 Punkten Tabellenführer der gemischten Staffel aus A-und B-Jugend.
Die männliche A hatte einen Auswärtskampf in Ostermoordorf zu bestreiten. Bei der dortigen B-Jugend konnte man mit 95 Metern gewinnen,was ein Unentschieden zur Folge hatte. Dadurch bleibt unsere Mannschaft punktgleich mit Theener zweitbeste A-Jugend.

Spieltag 03.12.2022
Ein vereinsinternes Duell stand für unsere weibliche Jugend F im Auswärtskampf bei unserer männlichen Jugend F an. Hier traf der 1. auf den 2. der Tabelle, bzw. die beste männliche auf die beste weibliche Jugend dieser Altersklasse. In einem spannenden Duell setzten sich die Mädchen mit 1,040 Wurf durch und festigen dadurch nicht nur den 2. Tabellenplatz, sondern rücken auch bis auf 2 Punkte an die Jungs heran, welche weiterhin den ersten Platz belegen.
Die männliche D hatte den Ortsnachbarn aus Menstede zu Gast auf der Coldinner Strasse, wobei sich unsere Jungs als Sechster der Tabelle gegen die drittplatzierten Mensteder in der Außenseiterrolle befanden. Leider mussten sie sich dementsprechend, auch in der Höhe verdient, mit 5,075 Wurf geschlagen geben und bleiben auf dem sechsten Tabellenplatz.
Unsere männliche B hatte einen Spitzenkampf gegen die A-Jugend von Theener zu bestreiten. Personell war unsere Mansnchaft etwas dezimiert, was die Ausgangslage nicht einfacher machte. In einem spannenden Wettkampf mit vielen Führungswechseln und insgesamt 7 Schöt sicherten sich unsere Jungs durch einen super Schlußspurt bei einem Minus von 116 Metern ein Unentschieden, wodurch man als B-Jugendmannschaft die Herbstmeisterschaft in der gemischten Staffel aus A-und B-Jugend feiern durfte. 

Die bisherigen Berichte der aktuellen Saison werden bald wieder online sein!